Schlagwort-Archive: amd

so gross erwartet

Heute morgen klingelt mich erst der Kunde aus dem Bett ( Hintergrund: ich mache Homeoffice, da kann man gerne länger schlafen, zumal ich bis 2 Uhr ein Pokerturnier hatte ) und droht mit Arbeit. Gut, nicht mit gerechnet aber OK. Jedenfalls war ich dann ja mal wach und nicht weiter überrascht, als es an der Tür klingelt. Post! Super, denk ich mir, ich warte noch auf diverse ebay-Ersteigerungen.

Allerdings habe ich nichts in den Maßen 100x46x10 ( unsauber gemessen! ). Was schleppt dann dieser junge Mann die Treppe hoch? Mein Trostpaket! Die Lieferung meines AMD Testnotebooks hatte sich verzögert und AMD hatte uns dafür ein paar Trostartikel versprochen. WOW, ist ne Menge drin. OK, ich brauche nicht direkt 10 Schlüsselbänder, aber alleine die Flipflops…

Jedenfalls ist das Paket wirklich ein Tröster und damit bin ich voll zufrieden. Dennoch warte ich auf meine ebay-Artikel. Einer kam dann auch noch, ein USB/Seriell-Adapter aus Hongkong. Mein iTrip jedoch ist noch immer nicht da, am 01.08. habe ich den gekauft! Also hatte ich vorgestern eine kleine Beschwerde Mail verschickt und heute kam die Antwort:

Entschuldigung für die Dauer! Leider sind die Artikels zur Zeit im deutschen Lager vergrifft worden, deshalb versenden wir Ihr Artikel aus dem Lager in die USA. Ihrer Artikel wird schon durch USPS Global Air Mail am 3.August abgeschickt. Normalerweise daurt der Versand 7 bis 15 Arbeitstage. Machmal kann der Versand von dem Post auf 3 Wochen später verschiebt werden.

Bevor hier irgendwelche Kritiken kommen: Der Versender ist ein US-Händler mit deutschem Außenposten. Die Rechtschreibung nehme ich in Kauf. Naja, wenigstens hat man mal was erfahren.

Hatte ich erwähnt, der Kunde droht mit Arbeit? Ich muss dann also mal ( kurz )…

überzeugt von der Formel 1

Ja, der Schumi kam mit AMD zum Erfolg. Ich war dabei und fand es sehr gut. Kann ich nur empfehlen, wenngleich ich nicht bereit gewesen wäre, den Preis für die Karte zu zahlen. Evtl. scanne ich die Karte morgen noch ein und zeige so den Preis, mal schauen.

Jedenfalls konnte mich der heutige Tag nicht zum Motorsport-Fan erziehen. Ja, es war interessant, ja, Stimmung war auch, aber irgendwie war das Rennen langweilig (?). Wenn man, wie ich, Mühe hat, die einzelnen Fahrer zu erkennen, hat man wirklich Schwierigkeiten, den aktuellen Stand festzustellen. Da würde vermutlich mal ein TV in der Nähe der Tribüne helfen, damit man wenigstens den aktuellen Stand immer parat hat. In Fussballstadien kann man das Spiel selbst am Kiosk verfolgen. Da kann die Formel 1 noch was abschauen, finde ich.

Ich frage mich gerade, was die 100.000 Menschen machen, wenn der Schumi nicht mehr fährt?

Bilder gibt es natürlich bei flickr

für mobile Blogger geeignet

Ich habe ein AMD-Notebook für 2 Monate zum Testen bekommen. Danke AMD! Heute habe ich direkt mal darüber berichtet, wie sich das Notebook so als Werkzeug für einen mobilen Blogger macht. In den nächsten Tagen und Wochen werde ich mit Sicherheit noch ein paar weitere Berichte schreiben. Und wer mit mir öfters mal per IM kommuniziert, wird sich freuen dürfen, mein dämliches Gesicht dabei zu sehen. Das Notebook hat eine eingebaute Webcam!

am falschen Ende gespart AMD

Ich bin mal wieder begeistert. Sicherlich kennt auch ihr solchen Lockangebote um Euch in einen Newsletter einzutragen:

Tragen Sie sich für den AMD-Newsletter ein und gewinnen Sie eine von 25 Tageskarten für das Formel 1 Rennen in Hockenheim vom 28. – 30. …

Tja, entweder haben nur 25 Leute darauf reagiert ( inkl. mir ), oder aber ich hatte unglaubliches Losglück. Ich habe gewonnen! Am 30.07. werde ich am Hockenheim live dabei sein, wenn der Schumi um die Kurven düst. Mit etwas Glück habe ich bis dahin dann auch mein AMD-Notebook, das wäre dann natürlich der ultimative Test 😉

Ansonsten werde ich, als alter Motorsportfan ( Stefan, nicht lachen! ), eifrig Bilder flickern und natürlich wenn möglich sehr zeitnah bloggen.