kundenfreundlich

Heute wollte ich mal wieder etwas online bestellen. Kein Thema, Produkt war klar, preislich kaum unterschiede. Einen passenden Shop hatte ich auch schnell gefunden. War ein recht großer, bekannter Shop ( für mich ) und daher hatte ich auch entsprechendes Vertrauen.

Super, Lieferung an die Packstation und das Ganze schnell per Lastschrift bestellt. Super, brauche ich nicht in einen Laden in Bochum-City.

Dachteste!

Nach der Bestellbestätigung flatterte da noch eine eMail in mein Postfach. Man teilt mir mit, dass auf Grund verschiedener Gründe ( Neukunde, Bestellkonditionen ) Lastschrift nun doch nicht möglich ist. Wenn man mich als Kunden näher kennt, kommt man aber gerne wieder darauf zurück. Ich könnte gerne kurzfristig meine Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen, oder aber per Nachnahme oder Vorkasse zahlen.

WTF?

Warum durfte ich denn dann im Shop die Lastschriftoption auswählen? Kreditkartendaten per eMail gibt es nicht. Nachnahmegebühr zahle ich auch nicht. Gleich gehe ich einfach in den echten Shop vor Ort und kauf mir das Teil einfach da. Vom Kauf bei dem Onlineshop bin ich zurückgetreten. Ich überlege gerade auch ernsthaft ihn aus dem Lieferantensystem für digitale Bilderrahmen zu entfernen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.