günstig gegessen in Finnland…

Ich muss zugeben, ich bekomme einen gewissen Betrag pro Tag von meiner Firma, um hier in Finnland zu überleben. Trotzdem tut es einem weh, wenn man ein Bierchen für 4,50€ trinkt. Doch man muss ja auch mal was essen.

Bsp: Samstag Abend im Hotel-Restaurant:

1 Big-Big-Burger ( 17,80 )
2 Fosters 0,4 ( 9,80 )
Espresso ( 4,00 )

Summe: 31,60 €

Ja, ich weiß, man kann teurer essen, aber ich fand das too-much. Ja, der Burger hat mich gesättigt, aber es war jetzt auch keine kulinarische Erleuchtung. BTW: In den umliegenden Bars/Restaurants sind die Preise ähnlich. Lediglich bei Hessburger ( lokaler McD-Konkurrent ) kann man auch gern mal für 6-7€ ein Burger-Menu essen.

Morgen abend werde ich noch mal nach Helsinki ( dann läuft hier auch mein WLAN-Abo ab ) und da werde ich dann vollkommen bewusst viel Geld für ein kleines Stückchen Fleisch opfern. Dann isst der Markus nämlich dem Nikolas sein Rentier ( oder dessen Bruder/Schwester/Eltern/Kinder/Anverwandte ).

Mahlzeit oder: Hohoho! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.